Samstag, 7. September 2013

Plazierungsunterlagen!!!!

Yuhuuuu!!!

Es ist endlich so weit! Gestern kamen dann nach 1 Monat warten endlich die Zugangsdaten für meine Plazierungsunterlagen.

Plazierungsunterlagen, was bedeutet das eigentlich?

Also, Plazierungsunterlagen setzen sich aus vielen verschiedenen Seiten zusammen.

Man muss Angaben über sich selbst machen, die für die Gastfamiliensuche benötigt werden (z.B. Haustiere, Allergien, Essverhalten, ...).

Außerdem gibt man seine Noten aus den letzten paar Jahren an, damit eine Schule gesucht werden kann.

Dann muss man noch Bilder von sich selbst, Freunden und Familie anfügen und, wenn man in die USA fährt/fliegt/wie auch immer muss man noch eine Sprachaufnahme machen, in der man sich den Gasteltern vorstellt, da diese die Bilder erst sehen dürfen, wenn sie den Schüler angenommen haben.

Außerdem muss man natürlich einen Hostfamily-letter schreiben, der jeder Gastfamilie und der Schule gezeigt wird (so hab ich es zumindest verstanden... :D).

Das wichtigste zum Schluss: Ärztliche Unterlagen. Diese sind von Zahnarzt und Allgemeinarzt auszufüllen und haben ziemlich viel damit zu tun, das man in die Schule aufgenommen wird und das man ins Land einreisen darf.

Das alles natürlich in Englisch...

Auf der YFU-Seite findet sich für alle Interessierten auch schon eine Vorlage, wie die so ungefähr aussehen.

Das war's mal wieder von mir
Bis bald

Keine Kommentare:

Kommentar posten