Montag, 9. Juni 2014

Gastfamilie

Hey Leute,

eigentlich wollte ich noch ein paar Tage warten mit diesem Post (bis mein Reisepass wieder da ist :D), aber ich kann einfach nicht mehr warten.

Aber von vorne:

Wie ihr ja wisst, hatte ich am 6.6. mein Visumsinterview in Berlin.
Da meine Mam und ich aber nicht schon sonstwie früh losfahren wollten, sind wir schon Donnerstag nachmittag nach Berlin und haben dann dort in einem Hotel übernachtet, was quasi direkt neben der Botschaft ist.

Abends haben wir dann halt noch unsere e-Mails gecheckt und da war eine Mail mit dem Betreff  "Hello Melanie! I'm your new host mom!".
Ich dachte, ich träume, aber dem war nicht so! Ich hab dann gleich geantwortet und es kam dann auch gleich wieder eine Mail zurück, dass sie mir viel Glück für meinen Visumstermin wünscht.

Ich war soo unglaublich aufgedreht!! Da bin ich einen! Tag nicht zu Hause, wo ich hätte laut rumspringen und Purzelbäume machen, DA bekomme ich meine Gastfamilie. :D

Ich wollte dann eigentlich auch gleich schlafen gehen, aber daran war nicht mehr zu denken! Ich war noch bis nach 3 wach und musste schon um 7:30 wieder aufstehen... Ich hatte eine seehr unruhige Nacht, das könnt ihr mir glauben!! :D

Als ich dann nach wahnsinnigen Fünfeinhalb (die warn es bestimmt nichtmal... ich bin dauernd wieder aufgewacht... :D) stunden Schlaf aufgestanden bin gab es Frühstück und ich bin gegen 8:50 Uhr zur Botschaft rüber gelaufen. VOR der Botschaft ging das anstehen los. Zuerst gab es nämlich eine Sicherheitskontrolle, wie auf dem Flughafen.

Nach ca 45 min warten durfte ich dann mit 4 anderen das Gebäude betreten.
Dort wurde mir dann ein Zettel in die Hand gedrückt, wie ich meine Unterlagen ordnen soll und es wurde ein Strichcode auf meinen Pass geklebt. Dann durfte ich mich bei der nächsten Schlange anstehen um mich Anzumelden.

Nachdem ich wiederum eine halbe stunde gewartet hatte durfte ich dann bei der Anmeldung die Unterlagen abgeben sowie meinen Reisepass und bekam dafür eine Broschüre, die ich bis zum Interview lesen sollte.
Das hab ich natürlich getan in der nächsten Wartezeit von wiederum 45 Minuten. Es war zwar echt lange, aber ich hatte zum Glück ein Buch mit und die anderen Wartenden waren auch sehr nett. :)

Das Interview selbst waren dann drei Fragen und hat bestimmt nicht länger als 2-3 Minuten gedauert...

Am Ende des Interviews wurde mir dann gesagt, dass mein Interview bewilligt wird und ich meinen Pass in ca. 5 Werktagen wieder habe. :)
Also Sa So Mo Di Mi Do Fr. Ich bekomme meinen Pass am Freitag. :D

Ich schreibe schon täglich mit meiner Hostmom und freue mich jetzt schon soooooooo extremst darauf, sie endlich kennen zu lernen!!!

Apropos, wo komme ich eigentlich hin?
Tja, die große Frage! Ich komme nach Clarksville, TN (Tennessee). Ich werde bei einer Familie mit Mom, Dad und 3 Brüdern (sie sind 2, 10 und 14) sowie einer Schwester (sie ist 19 und wird während der Schulzeit am College sein) wohnen. Meine Schule ist die Clarksville High School .

Jetzt, wo ich weiß, wo ich hinkomme ist meine Vorfreude nochmal um das mindestens Tausendfache gestiegen!!!

Ich habe sogar schon meinen Voraussichtlichen Flugtermin: der 31.7. . Das weiß ich, weil am 6.8. die Schule schon wieder losgeht und da natürlich auch ein Austauschschüler nicht fehlen darf! :D

Ich glaube, ich hab jetzt auch mal wieder genug geschrieben und wenn ich dann am Freitag mein Visum hab, das edite ich den Text hier einfach nochmal. :)

Damit war's das auch schon wieder von mir!

Bis bald

1 Kommentar:

  1. I invite you to my bilingual blog :) http://aldonaiscoming.blogspot.com/

    AntwortenLöschen