Mittwoch, 27. Mai 2015

19 Tage.

19 Tage. Das ist alles was von meinem Auslandsjahr noch übrig ist. So schnell kanns gehen. Einmal geblinzelt und schon ist die Zeit vorbei. :o

Ich bin jetzt schon seit über 9 monaten hier und mein letzter Monat fliegt nur so dahin. Es tut mir so leid, dass ich in den letzten wochen nicht zum posten gekommen bin, aber mir hat ehrlich gesagt einfach die motivation gefehlt... 

Da ich jetzt aber auch schon wieder einiges vergessen hab, bin ich ziemlich von meinem Handy kalender abhängig was so die ausflüge und alles angeht ;)

Wenn ich die nummer der tage sehe, die mir noch bleiben, werde ich total sentimental =D

Um ehrlich zu sein hab ich keine Ahnung was in den folgenden wochen in der schule passiert ist. Das ist alles irgendwie eine einzige graue masse geworden.

Die Dienstag nacht sind alle aus New Mexico wiedergekommen.
Der folgende Samstag war sehr chaotisch. Es waren zwei YFU stände an zwei verschiedenen orten in der stadt aufgebaut. Ich war an dem, der auf der Handarbeitsmesse (das beste wort um es zu beschreiben =D) in meiner schule aufgebaut war. Ich war da von um 8 bis um 4 und es war so nichts los. Wir austauschschüler sollten die kleinen kinder die gesichter bemalen, aber es waren ungelogen, über den gesammten zeitraum so ungefähr 3 kinder da und 10 erwachsene -.-

Die Woche drauf waren nach der Schule die Auditions für die 2 besseren Chöre für nächstes jahr und ich hab da einfach aus spaß mitgemacht. Monagnachmittag haben wir das lied gelernt, dienstag die tanzchoreografie und mittwoch haben wir das zusammengebaut. Am Donnerstag hatte ich nen Ausflug zu Cheekwood Mansion in Nashville mit meiner Englischklasse und da sind wir SO VIEL gelaufen =o. Wir waren dann gegen 1 wieder in der Schule aber sind mit der klasse geblieben, weil unsere englisch lehrerin uns erklärt hat, wie wir die Gedichte schreiben sollen, die  offizielle grund des ausflugs waren. Als die Schule dann aus war, bin ich wieder zum Chorraum und dann waren die Auditions. Meine ist ganz gut gelaufen, ich hatte nur zwei kleine aussetzer soweit ich mich erinnere =D (Ich bin nächstes jahr ehrenmitglied von Encore - dem zweitbesten chor, hab aber gesagt bekommen, dass wenn ich hier bleiben würde ich in Carnival -bester chor - kommen würde =))  )

Eine der figuren, die da so rumgelaufen sind =D
Am Samstag musste ich zu einer grausamen Zeit aufstehen: UM 5!
Der grund dafür war, dass wir um 7 in Downtown sein mussten weil wir einen Stand bei "Rivers & Spires" hatten. Es war echt ein schöner tag. So schön, dass ich mir nen gewaltigen Sonnenbrand geholt hab =D


Das nächste Wochenende hatten wir einen Exchange Student Swap - also alle Austauschschüler die wollten, und alle Gastfamilien die wollten, haben rumgewechselt für ein Wochenende. Ich bin mit der Familie von Gabrielle gestrandet, was ziemlich cool war, weil ich mich mit Gabby echt gut verstehe und wir ziemlich viel Spaß hatten =)

Außerdem hab ich dadurch nicht mit Campen gemusst was mir auch nicht zu sehr gefehlt hat.

Und dann war schon fast Mai.
Das ist mein Jahrbuch - es ist echt
ziemlich groß und schwer =D
Die Woche haben wir unsere EOC's gehabt. EOC steht für End Of Course exam, was ein standartisierter test vom Staat für Algebra, Englisch, Bio und Chemie ist, der 25% deiner Halbjahreszensur in diesem Fach ist. Also könnt ihr euch vorstellen, dass das ganz schön Stress war.
Sozusagen als belohnung, dass wir es hinter uns haben hatten wir am Freitag Yearbook Dedication und Field Day. Das heißt, das nach der dritten stunde alle in die Gym sind um sich irgend ein Video anzuschauen, dann nach und nach alle unser Jahrbuch bekommen haben und dann so gegen um 12:30 schulschluss hatten und nach draußen durften und quasi so ziemlich alles machen außer in nen klassenraum gehen oder das schulgelände verlassen.

Am Wochenende war ich auf der Rennaissance (?) Fair, was eigentlich nur ein toller name für einen Mittelaltermarkt ist. In den Ständen haben sie allerlei ketten und so verkauft, aber auch schwerter und Elfenohren (und alles hoffnungslos überteuert).
Aber ich fand es echt toll =)

Hier das Gruppenbild vom Banquet
Die nächsten zwei wochen war dann ehrlich die luft raus. Die Lehrer haben nicht mehr so sehr alles kontrolliert, etc.
Das nächste was so an ereignissen war, war das Wochenende am ende der zwei wochen, weil wir am Sonntag Mock Trial Banquet hatten. Das bedeutet, dass alle die in Mock Trial mitgemacht haben, sich für ein abendessen rausgeputzt haben. Wir sind zu Olive Garden geganen und waren da von 6:30 bis 9:15 oder so =D

die evolution von lila spitzen
Die nächste Woche war eigentlich keine Schule für mich,weil du immer nur zu den end tests kommem musstest, wo du in den 3. und 4. 9 Wochen keine 92 oder mehr gemacht hast. Und das hatte ich in jedem Fach, allerdings hatte ich ja ne Halbjahresklasse und da gilt die reglung nicht - du MUSST den test machen. Also bin ich am Mittwoch zur schule. Zum LETZTEN mal. So ein seltsames gefühl kann ich euch sagen.
Um das schon im vornherein zu feiern hab ich mir am dienstag schon die Haare gefärbt *-*

Am Donnerstag musste ich dann in aller eile packen, weil ich dann schon nach Nashville bin und nicht erst am Freitag (was der plan war). Nach Nashville bin ich, weil ich beim Color Run mitgemacht habe. =) Und der schon um 9 angefangen hat am Samstag.
SO hatten wir (ich und drei andere austauschschülerinnen) jedenfalls zeit uns mit süßkram und junkfood vollzustopfen während wir flime geschaut haben.
Samstag morgen haben wir dann die anderen am start getroffen und ein bild mit allen gemacht.

Wir haben uns denn einfach zeit genommen und so ca 1 h für die 5 kilometer gebraucht. =D zweimal auf der strecke waren je 2 "Color Zones" wo eine bestimmte farbe geworfen wurde. Erst gelb, dann orange, dann pink, dann blau und ganz am ende war glitter (deswegen "Shine")

Im ziel hat dann jeder farbbeutel bekommen und hin und wieder eurden die dann halt von allen gleichzeitig geöffnet, was echt cool aussah.
Das war eigentlich so alles war passiert ist. Ich hab echt einiges erlebt und hatte ganz schön viel spaß.
Und es ist mal wieder super spät, also gehe ich jetzt mal ins bett.
Bis Bald

PS: hier noch ein bild vom letzten freitag in der schule mit meiner chorlehrerin und meiner besten freundin. 

Kommentare:

  1. Ich habe grade deinen Blog entdeckt und finde ihn echt toll. Ich gehe auch ab August für 10 Monate in die USA und freue mich schon riesig! Leider habe ich noch keine Gastfamilie :(( Ich wünsche dir noch schöne letzte Tage
    Lg Sina

    Mein Blog -> www.littlesinaabroadinbigamerica.blogspot.de

    AntwortenLöschen